News
(2) 06.09.2011

IFA: Epson-Beamer mit Dock für iPhone und iPad

Artikel drucken | per E-Mail versenden | auf Merkliste setzen
Adieu Hosentaschen-Kino: Epson hat seinen neuen Beamer MG-850HD mit einer Schnittstelle für iPhone, iPod und iPad ausgestattet.Der Epson-Beamer MG-850HD hat eine eigene Dockingstation für iPhone und iPadBild: Epson

Fotos und Filme vom iPhone, iPad oder iPod direkt in Übergröße auf der Leinwand zeigen – ein neuer Heimkinoprojektor von Epson macht es möglich. Der LCD-Beamer MG-850HD war erstmals erstmals auf der IFA in Berlin zu sehen und soll im November für knapp 700 Euro auf den Markt kommen. Er verfügt über eine eigene Dockingstation für Apple-Geräte (iPod touch ab der 1. Generation, iPod nano ab der 3. Generation, iPhone ab Version 3G, iPad und iPad 2). Das Bild projiziert er mit einer Auflösung von 720p im Kinoformat 16:9 und bis zu einer Diagonale von 7,60 Metern. Für den Ton sind integrierte Stereo-Lautsprecher mit zehn Watt Leistung zuständig. Neben diversen iPhone- und iPad-Inhalten können auch Filme und Fotos von Blu-ray- und DVD-Playern, PC, Spielekonsole oder Fernseher an die Wohnzimmerwand geworfen werden.

Laut Epson liegt die maximale Helligkeit bei 2.800 Lumen, das Kontrastverhältnis gibt der Hersteller mit 3.000:1 an. So soll sich der MG-850HD auch bei Tageslicht in unverdunkelten Räumen noch gut einsetzen lassen. Über einen Schieberegler wird die horizontale Trapezkorrektur angepasst, um das Bild unabhängig vom Aufstellwinkel unverzerrt darzustellen. Ein 1,2-facher manueller Zoom passt außerdem die Bildgröße an die Leinwand an. Die Projektionslampe soll nach Aussage des Herstellers maximal 6000 Stunden halten.

Zur einfacheren Bedienung sind die Tasten der Fernbedienung von hinten beleuchtet. Mit fünf Voreinstellungen fürs Bild (Automatik, Dynamik, Wohnzimmer, Kino, Spiele) und vier Audio-Betriebsarten (Normal, Sprache, Musik, Film) soll sich das Heimkino-Erlebnis dem Programmmaterial und den persönlichen Vorlieben anpassen lassen. Ein Tragegriff erleichtert den Transport des knapp vier Kilogramm schweren Projektors.

DIGITAL-ROOM meint: Auf Apple-Geräten sammeln sich Urlaubsbilder und selbst gedrehte Videos, aber auch Filme und TV-Serien aus dem iTunes Store. Für Vorführungen in größerer Runde sind die Bildschirme der Mobilgeräte jedoch kaum geeignet. Da kommt der MG-850HD wie gerufen, um Freunden und Familie die Aufnahmen in Übergröße zu zeigen. Wahrscheinlich wird sich niemand den Epson-Beamer nur wegen der Apple-Schnittstelle zulegen. Sie ist aber eine nette Zugabe. Im Einsatz mit iPad & Co. fällt auch nicht auf, dass der Epson keine Full-HD-Auflösung besitzt: Die Apple-Geräte liefern bei der Videoausgabe ohnehin keine höhere Auflösung als 720p.

Autor: 
Jochen Wieloch
Noch kein Konto? Kostenlos registrieren
RSS Feed Icon © 2008 - 2014 DIGITAL-ROOM GmbH - Alle Rechte vorbehalten