News
(2) 06.07.2011

iPad-Schutzhülle mit Bluetooth-Tastatur

Artikel drucken | per E-Mail versenden | auf Merkliste setzen
Schneller tippen und dabei das iPad auch noch vor Kratzern schützen: Hama bietet für das Apple-Tablet eine Hülle mit integrierter Bluetooth-Tastatur an.Die Schutzhülle Portfolio „Cross Grain” mit Bluetooth-TastaturBild: Hama

Besitzer des iPad wissen es nur allzu gut: Zum Verfassen langer Texte ist die Bildschirmtastatur des Tablets nur bedingt geeignet. Mehr Komfort für Vielschreiber bietet jetzt Zubehör-Anbieter Hama mit seiner Schutzhülle Portfolio „Cross Grain”. Dank integrierter Bluetooth-Tastatur soll das schwarze Futteral den Schreibkomfort auf Notebook-Niveau anheben.

Das Funk-Keyboard wurde speziell für den Tablet-PC von Apple konzipiert und lässt sich sowohl mit der ersten als auch mit der aktuellen zweiten Generation des iPad verwenden. Die Tipphilfe ist etwa so groß wie die Tastatur eines Netbooks und steckt in der zweigeteilten Schutzhülle, die auch das iPad aufnimmt und vor Kratzern und Beschädigungen schützt. Vier Magnete in der Tasche sorgen dafür, dass die Tastatur sicher hält und nicht verrutscht. Bei Bedarf lässt sie sich herausnehmen. Das macht etwa dann Sinn, wenn man die Hülle als Ständer für das Tablet nutzt und in einigem Abstand tippen möchte.

Die Schutzhülle aus Kunstleder verfügt über Aussparungen, so dass alle Bedienelemente wie An- und Ausschalter, der Lautstärkeregler oder die Ladebuchse erreichbar sind. Als unverbindliche Preisempfehlung gibt Hama 99 Euro an. Damit kostet das Portfolio Cross Grain ungefähr soviel wie das Logitech Keyboard Case von Zagg, bei dem sich die Bluetooth-Tastatur in einem Display-Deckel aus Aluminium versteckt (siehe Artikel-Links unten auf dieser Seite). Allerdings bietet Hama laut Produktabbildung eine deutsche QWERTZ-Tastatur, während die Import-Produkte von Zagg bislang nur mit englischer QWERTY-Belegung lieferbar waren. Auf separate Tasten für die Umlaute Ä, Ö oder Ü muss der Käufer in beiden Fällen verzichten.

DIGITAL-ROOM meint: Ob zum Verfassen von E-Mails, Notizen oder beim Surfen im Internet: Mit einer richtigen Tastatur macht das Tippen mehr Spaß. Wer eigene Tasten für die deutschen Umlaute benötigt, wird von Hama jedoch enttäuscht. Er kann sich das Wireless Keyboard von Apple für 69 Euro kaufen, muss die Funktastatur dann aber lose mit sich herumtragen.

Autor: 
Jochen Wieloch / fog
Noch kein Konto? Kostenlos registrieren
RSS Feed Icon © 2008 - 2014 DIGITAL-ROOM GmbH - Alle Rechte vorbehalten