News
(2) 23.02.2011

Powerline macht USB-Drucker fit fürs Netzwerk

Artikel drucken | per E-Mail versenden | auf Merkliste setzen
USB-Geräte wie Drucker oder Festplatten hängen normalerweise am PC. Ein neuer Powerline-Adapter von Devolo macht sie jetzt netzwerkfähig.Devolo dLAN 200 AV USBBild: Devolo/Canon/DR

USB-Festplatten oder Drucker, die am PC hängen, haben einen gravierenden Nachteil: Sie funktionieren nur, wenn der Computer läuft. Drucken von einem anderen Rechner übers WLAN geht damit genauso wenig wie eine Diaschau am Notebook – wenn die Fotos auf der USB-Platte am ausgeschalteten PC liegen.

Der Powerline-Spezialist Devolo löst das Problem auf ureigenste Weise: mit einer USB-Verlängerung übers Stromnetz. Der USB-Drucker oder die Festplatte wird dabei nicht mehr direkt an den Computer angeschlossen, sondern an einen Powerline-Adapter für die Steckdose. Ein zweiter Adapter verbindet die häusliche Stromversorgung per Ethernet-Kabel mit dem PC-Netzwerk, etwa durch Anschluss am Router. Danach soll jeder Computer übers Netzwerk auf das USB-Gerät zugreifen können, so als wäre er direkt mit ihm verbunden.

Weil es sich bei dieser Lösung technisch gesehen nur um eine Verlängerung des USB-Kabels handelt (bis zu 300 Meter sind möglich), dürfen allerdings nicht mehrere Teilnehmer gleichzeitig eine Verbindung herstellen. Das ginge nur mit einem netzwerkfähigen Drucker oder einer echten Netzwerk-Festplatte. Solange ein PC den Drucker oder die Festplatte nutzt, ist die Leitung belegt. Die Verbindung muss erst getrennt werden, um einem anderen Teilnehmer Zugriff zu gewähren. Dafür ist eine Software namens dLAN Cockpit zuständig, die auf einem Windows-PC installiert sein muss. Programmversionen für Mac- oder Linux-Computer gibt es derzeit noch nicht, sie sollen aber folgen.

Der USB-Adapter fürs Stromnetz trägt den etwas umständlichen Namen Devolo dLAN 200 AV USB extender und ist ab sofort erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung lautet auf 99,90 Euro. Wer noch kein Powerline-Netzwerk besitzt, kann den Extender für 129,90 Euro als Starter Kit zusammen mit einem dLAN 200 AV mini kaufen. Ansonsten lässt er sich mit allen Adaptern der dLAN 200er-Serie von Devolo kombinieren.

DIGITAL-ROOM meint: Mal abgesehen davon, dass vorerst nur Besitzer eines Windows-PC den Extender richtig einsetzen können, ist die USB-Verlängerung eine feine Sache. Multifunktionsdrucker, Festplatten oder Scanner, die bislang an einen Computer gefesselt waren, lassen sich ohne Umstöpseln an vielen Geräten nutzen – in einem drahtlosen Heimnetz sogar bequem vom Sofa aus.

Autor: 
Frank-Oliver Grün
Noch kein Konto? Kostenlos registrieren
RSS Feed Icon © 2008 - 2014 DIGITAL-ROOM GmbH - Alle Rechte vorbehalten