Video
(128) 29.12.2009 | Praxis | Video: 3:23 Min.

Aktive Subwoofer richtig anschließen

Artikel drucken | per E-Mail versenden | auf Merkliste setzen

Ein Basslautsprecher, im Fachjargon Subwoofer genannt, gibt vielen HiFi-Anlagen erst das richtige Tiefton-Fundament. Im Heimkino mit 5.1 oder mehr Kanälen ist er fast unerlässlich, weil ein separater Tiefton-Kanal die spektakulären Klangeffekte moderner Hollywood-Blockbuster überträgt. Um den normalen Verstärker im Wohnzimmer zu entlasten, haben moderne HiFi-Subwoofer in der Regel eine eigene Leistungsendstufe eingebaut. Der Fachmann spricht dabei von einem aktiven Subwoofer – im Gegensatz zu passiven Modellen, die vom Verstärker der HiFi-Anlage mitversorgt werden.

Doch wie stellt man so eine Bassbox überhaupt richtig auf? Und wie wird sie korrekt an den Verstärker oder AV-Receiver angeschlossen? Unser Wissens-Beitrag ist die Anleitung. Er zeigt Schritt für Schritt, wie's gemacht wird – und gibt obendrein ein paar praktische Tipps zur Klang-Optimierung.

Autor: 
Frank-Oliver Grün
Kamera: 
Reinhard Otter
Noch kein Konto? Kostenlos registrieren
RSS Feed Icon © 2008 - 2014 DIGITAL-ROOM GmbH - Alle Rechte vorbehalten