Video
(13) 17.07.2009 | Wissen | Video: 3:32 Min.

HDMI – Anschluss an die Zukunft?

Artikel drucken | per E-Mail versenden | auf Merkliste setzen

Was früher die Scart-Buchse, ist heute der HDMI-Anschluss: eine gemeinsame Schnittstelle für Bild- und Ton am Fernseher – oder an anderen Geräten wie DVD-Recorder, Blu-ray-Player oder AV-Receiver. Größter Unterschied: Das "High Definition Multimedia Interface" überträgt seine Signale in höchster Auflösung und eignet sich damit für HDTV oder Programme von Blu-ray-Disc. Das Scart-Kabel schafft nur PAL-Qualität.

Die überragende Bild- und Tonqualität hat aber auch ihre Schattenseiten. Um Raubkopierern das Handwerk zu legen, statteten die Erfinder jede HDMI-Buchse mit einem Kopierschutz aus. Über das neue Interface sind deshalb keine Aufnahmen möglich – es dient nur zur Wiedergabe.

Was die neue Universal-Schnittstelle fürs Heimkino kann, und was nicht, hat DIGITAL-ROOM in diesem Ratgeber für Sie zusammengestellt.

Autor: 
Reinhard Otter
Kamera: 
Bastian Folkert
Noch kein Konto? Kostenlos registrieren
RSS Feed Icon © 2008 - 2014 DIGITAL-ROOM GmbH - Alle Rechte vorbehalten