Video
(1) 09.07.2009 | Test | Video: 5:10 Min.

IPTV-Angebote auf dem Prüfstand

Artikel drucken | per E-Mail versenden | auf Merkliste setzen

Die Alternative zum Kabel- oder Sat-Empfang: Telekom-Anbieter wie Arcor, Alice oder die Telekom liefern über den DSL-Anschluss auch Fernsehen ins Haus. Meist in Kombination mit Telefon- und Internet-Flatrate. Eine Set-Top-Box bringt das Programm auf den Fernseher. Zusätzlich gibt es meist auch ein Filmarchiv oder eine Online-Videothek (Video-on-Demand). Doch wie gut in das Fernsehen aus dem Internet in der Praxis?

DIGITAL-ROOM hat die IPTV-Pakete (Internet Protocol Television) aller drei Anbieter getestet. "T-Home Entertain", "Arcor Digital-TV" und "Alice TV" mussten zeigen, was sie können. Dabei gab es große Unterschiede – nicht nur in den Zapping-Zeiten.

Update, 30.8.2009: Seit der Fusion von Arcor mit Vodafone wird das IPTV-Paket "Arcor Digital-TV" nicht mehr angeboten.

Autor: 
Reinhard Otter
Kamera: 
Frank-Oliver Grün
Noch kein Konto? Kostenlos registrieren
RSS Feed Icon © 2008 - 2014 DIGITAL-ROOM GmbH - Alle Rechte vorbehalten