Video
(10) 31.05.2010 | Test | Video: 1:53 Min.

Das Navi wird zum Fernseher

Artikel drucken | per E-Mail versenden | auf Merkliste setzen

Autofahrer kennen das Problem: Die Lieblingssendung oder das Fußballspiel im Fernsehen fangen gleich an, und auf der Straße geht nichts mehr. Stau! Wer die Navigation im Fahrzeug einem Garmin Nüvi 1490TV überlässt, kann dem Sendungsbeginn gelassen entgegen sehen. Er steuert einfach den nächsten Parkplatz an und verpasst nichts mehr.

Denn das Garmin-Navi hat einen Empfänger für DVB-T integriert und holt je nach Region öffentlich-rechtliche oder auch private Sender auf das knapp 13 Zentimeter große Display. In das Gerät ist eine kleine Stabantenne eingebaut, zum Lieferumfang gehören auch zwei zusätzliche Antennen für Gebiete mit schwieriger Empfangssituation. Nach dem automatischen Sendersuchlauf flimmern die Kanäle in erstaunlich guter Qualität über den Bildschirm. Ein kleiner Elektronischer Programmführer (EPG) informiert über das Programm der nächsten Tage.

Natürlich ist das Garmin auch ein echtes Navigationsgerät. Wahlweise lotst es seinen Piloten in 2D- oder in 3D-Ansicht zum Ziel. Ein Fahrspurassistent hilft, sich gerade in unübersichtlichen Kreuzungen oder beim Abbiegen auf mehrspurigen Straßen zurechtzufinden. Sprit sparen lässt sich mit dem Modus „ecoRoute“. Fußgänger dürfen sich über Zusatzinfos zum öffentlichen Nahverkehr freuen. Wer ein Bluetooth-Telefon besitzt, kann das Nüvi 1490TV auch als Freisprecheinrichtung benutzen.

Geliefert wird das Gerät zudem mit einem Ladegerät für 220 Volt, sodass man nicht nur den Zigarettenanzünder im Auto, sondern auch die Steckdose daheim als Strom-Tankstelle benutzen kann. Ein voll geladener Akku hält bis zu drei Stunden durch. Für ein Fußballspiel mit Verlängerung reicht das aus.

DIGITAL-ROOM war mit dem Garmin Nüvi 1490TV im Auto unterwegs und hat den mobilen Pfadfinder auf seine TV-Tauglichkeit hin getestet.

Autor: 
Jochen Wieloch
Kamera: 
Max Colin Heydenreich
Noch kein Konto? Kostenlos registrieren
RSS Feed Icon © 2008 - 2014 DIGITAL-ROOM GmbH - Alle Rechte vorbehalten