Video
(8) 25.08.2008 | Test | Video: 4:19 Min.

Navigationsgeräte für Fußgänger

Artikel drucken | per E-Mail versenden | auf Merkliste setzen

Im Auto gehören sie schon fast zum Standard, für Fußgänger sind Navigationsgeräte noch ungewohnt. Dabei gibt es mittlerweile eine Reihe von Geräten, die Passanten sicher ans Ziel führen sollen. Digital-Room hat drei höchst unterschiedliche Kandidaten ausprobiert:

Das Garmin Nüvi 550 ist ein klassisches Auto-Navi, das mit topografischen Karten auch Radfahrer und Fußgänger leiten will. Nokia hat beim 6210 Navigator die Zielführung in ein Handy integriert, und Sony bietet mit „Go Explore” eine Navigationserweiterung für seine mobile Playstation PSP an. Welcher Wegweiser ist am ehesten ein Ersatz für den guten alten Stadtplan?

Autor: 
Hannes Rügheimer
Kamera: 
Frank-Oliver Grün
Noch kein Konto? Kostenlos registrieren
RSS Feed Icon © 2008 - 2014 DIGITAL-ROOM GmbH - Alle Rechte vorbehalten